Wohnungbrand Obertorstraße – Personen in Gebäude

Datum: 1. August 2016 
Alarmzeit: 4:39 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene 
Dauer: 1 Stunde 11 Minuten 
Art: FEU 
Einsatzort: Bad Münder 
Mannschaftsstärke: 1-13 
Fahrzeuge: ASÜ, TSF-W 


Einsatzbericht:

Am Montag, 01.08.2016 wurde die FF Bad Münder zu einem Wohnungsbrand in die Obertorstraße gerufen.
Bei Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges drang bereits dichter Qualm aus zwei Fenstern im ersten Obergeschoss. Der Fahrzeugführer ließ darauf hin die nächste Alarmstufe auslösen.
Einsatzkräfte machten sich unter schwerem Atemschutz auf den Weg in das 1. OG. Die zwei Bewohner der Wohnung galten zu diesem Zeitpunkt als vermisst. Für eine entsprechende Reserve an Atemschutzgeräteträgern wurde der 2. Nachalarm ausgelöst.

Die Einsatzkräfte brachen die Tür zur Wohnung auf und fanden im Flurbereich eine brennende Kommode vor, die schnell gelöscht werden konnte. Eine umfangreiche Absuche der Wohnung brachte das Ergebnis, dass die Bewohner nicht zu Hause waren.

Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei mit bis zu 20.000 Euro angegeben.

Text und Fotos: Marko Klose, StPW Bad Münder