Feuer Wohnung – Brennt auf einem Balkon

Datum: 4. Juni 2022 um 3:57
Alarmierungsart: Meldeempfänger, PowerAlarm, Sirene
Dauer: 6 Stunden 3 Minuten
Einsatzart: FEU
Einsatzort: Bad Münder
Einsatzleiter: C. Moddelmog
Mannschaftsstärke: 1-9
Fahrzeuge: ASÜ, Privat PKW, TSF-W


Einsatzbericht:

Feuer Wohnung – Bad Münder Am Stadtbahnhof – Brennt auf einem Balkon – 04.06.2022 03:57

  1. Nachalarm 04:10
  2. Nachalarm 04:20

Zurzeit befinden sich über 100 ehrenamtliche Einsatzkräfte in Bad Münder bei einem Großbrand im Einsatz. Gegen 04:00 Uhr wurde zunächst die Ortsfeuerwehr Bad Münder zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Vor Ort brannte es auf zwei Balkonen, das Feuer griff bereits auf den Dachstuhl über, sodass sofort umfangreich nachalarmiert wurde. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten bereits das Gebäude verlassen. Zurzeit ist das Feuer unter Kontrolle, es werden Glutnester gesucht und abgelöscht.10 Ortsfeuerwehren, die Hygienekomponente der Stadt- und der Kreisfeuerwehr, der Gerätewagen Atemschutz, die DRK-Bereitschaften aus Bakede, Bad Münder und Marienau sowie der Fachberater des THW sind vor Ort.

Nach sechs Stunden konnte Einsatzleiter Claus Moddelmog um zehn Uhr „Feuer aus“ melden. Vier Katzen und ein Hund konnten durch die Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet werden. Die rettungsdienstliche Absicherung und die Versorgung mit Brötchen und Getränken wurden durch die DRK Bereitschaften sichergestellt, Bürgermeister Dirk Barkowski und Notdienstleiter Christian Dreeke machten sich vor Ort ein Bild von der Lage. Zwischenzeitlich konnten auch die ersten Kräfte aus dem Einsatz entlassen werden, der Rückbau der Schlauchleitungen läuft.

Text und Bilder: Marko Klose / Stadtfeuerwehr Bad Münder